Schweißkonstruktionen im Bereich Stahlbau und Stahlwasserbau

Dalben – Technisch gesehen sind Dalben in der Gewässersohle eingespannte Pfähle oder Pfahlgruppen unter horizontaler Last. Die Gewässersohle ist in der Regel der natürlich vorkommende Boden, während die von den Dalben aufzunehmende horizontale Belastung meist durch den Stoß oder Seilzug von Schiffen verursacht wird.
Man kann Dalben den verschiedenen Zwecken nach grob in zwei Gruppen einteilen:

Anlegedalben, Führungsdalben oder Abweisdalben: Sie dienen dem Zweck des Anlegens, Führens und Abweisens von Schiffen sowie der Markierung der Fahrrinne. Um Schäden an Schiffen zu vermeiden, müssen diese Dalben möglichst elastisch sein. Die auftretenden großen Stoßenergien werden durch die Formänderungsarbeit des Dalbens und des Baugrundes umgewandelt.

Vertäudalben: Sie dienen dem Zweck des Festmachens und Verholens. Hier sind starre Konstruktionen besser geeignet. Auch beim Ablegen ist ein möglichst starrer Dalben von Vorteil.
Quelle: wikipedia.org
Landgänge sowie Treppen und Leitern werden ebenfalls in den Kundenspezifischen Längen und Höhen unter Beachtung der Statischen Anforderungen gefertigt zusätzlich können die Stahlbauelemente in den RAL Farbtönen beschichtet oder Feuerverzinkt werden.

i